ATDK2022
surffilmnacht 0722
bibiundtina club thor
Original TitelNAVALNY
Dauer98
Zutritt12 (16)
CastAlexei Navalny, Yulia Navalnaya
RegieDaniel Roher
GenreDocumentary
Produktion 2022 Etats-Unis
VerleihDCM Film Distribution (Schweiz) GmbH

Der Dokumentarfilm arbeitet den Gift-Anschlag auf das Leben des russischen Oppositionellen Alexei Nawalny auf.

Der Film startet mit geheimen Aufnahmen in dem Flugzeug, in dem Nawalny auf dem Weg nach Sibirien mit dem russischen Nervengift „Nowitschok“ ermordet werden sollte. Nur durch eine Notlandung und eine Verlegung in die Berliner Charité – die seine Frau Julia gegen den Willen der russischen Regierung durchsetzte – konnte er gerettet werden. Zusammen mit seiner Familie, seinem Team und Christo Grozev, dem bulgarischen Journalisten und führenden Russland-Ermittler bei Bellingcat, ist es Nawalny dort gelungen, das Attentat gegen ihn aufzudecken und international zu veröffentlichen. Direkt nach seiner Landung auf dem Weg zurück nach Russland, wurde Nawalny noch am Flughafen im Auftrag der russischen Regierung festgenommen. Seitdem sitzt er in Haft des Straflagers Pokrow in der Nähe von Moskau, das als besonders hart gilt. Am 22. März 2022 – inmitten des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine – wurde seine Strafe wegen angeblichen Betrugs um neun Jahre Haft verlängert. Nawalnys Anwälte sind in Berufung gegangen und fordern Freispruch.